Starker Auftritt der Schondorfer Bogenschützen

Bei der oberbayrischen Hallenmeisterschaft im Bogenschießen am 09. und 10.Dezember in Raubling wussten die Bogenschützen der SG Diana Schondorf mit guten Leistungen zu überzeugen. Allen voran die Jungs in der Klasse Schüler B/m, die mit den Plätzen eins, zwei und vier die Konkurrenz beherrschten. Mit 536 Ringen für Sebastian Hajek, 523 für Konstantin Kretschmer und 486 Ringen für Leopold Bach war den Dreien auch der Titel in der Mannschaftswertung sicher. Mit jeweils vierten Plätzen für Chantal Thisson (494 Ringe) und Raphael Wolter (508 Ringe) in der Jugend weiblich bzw. männlich wurde das Siegerpodest nur um Haaresbreite verpasst. Zusammen mit Lily Baumeister (Platz 12 / 443 Ringe) hatten sie aber in der Mannschaftswertung die Nase vorn und sicherten sich mit 1446 Ringen Gesamtleistung den Meistertitel.

Nicht weniger beeindruckend war die Leistung von Sandra Wolter in der Klasse Master weiblich. Noch in Führung nach dem ersten Durchgang musste sie sich zuletzt um 2 Ringe geschlagen geben und belegte mit 502 Ringen den zweiten Platz. Jonas Heidrich erkämpfte sich mit 518 Ringen bei den Junioren den sechsten Platz und Jean Thisson belegte unter 44 Startern mit 531 Ringen einen sehr guten 20. Platz in der Herrenklasse.

von links:

Konstantin Kretschmer (2.), Sebastian Hajek (1.), Leopold Bach (4.)

 

von links:                             

SG Diana Schondorf (1.) mit Raphael Wolter, Chantal Thisson, Lily Baumeister